VOlllADEN

Im Zuge der Planung des KUNSTRAUM 53 entstand die Idee für dieses Sideprojekt. Der Leerstand von Gewerbeflächen in Hildesheim ist ein offensichtliches und omnipräsentes Problem. Sogar im Bereich der Innenstadt ist der Ladenleerstand allgegenwärtig. Die Thematisierung dieses Problems ist nicht neu. Es gab in der Vergangenheit einige Versuche, die leerstehenden Flächen durch künstlerische Intervention (Theater, Konzerte, temporäre Studentenprojekte) zu bespielen und auf ihre Nutzbarkeit aufmerksam zu machen. Einen langfristig-nachhaltigen, sozio-künstlerischen Umgang mit dieser Thematik streben wir mit dem Projekt VOlllADEN an.

künstlerische Leitung: Franziska Harnisch

Kontakt: www.vollladen.net / vollladen[at]gmail.com

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

Am 10.06.2014 fand im KUNSTRAUM 53 das Kennenlern- und Infotreffen zum Thema Kreative Zwischennutzung – VOlllADEN statt LEERSTAND statt. Die Veranstaltung hat gezeigt, dass Bedarf und Interesse an kreativer Bespielung von Leerstand in der Innenstadt und der Neustadt Hildesheims besteht. Die Projekte, die vorgestellt wurden, stellen allesamt eine Bereicherung für die Kulturszene und den Lebensraum der Stadt dar und ich hoffe und denke, dass sie auf offene Vermieterohren stoßen werden!

>Protokoll VOlllADEN statt LEERSTAND, 10.06.2014 im KUNSTRAUM 53>>

 

>PROJEKTE>>Kontakt